10.6.17

Gehe in deine Größe

Verbinde dich mit der Quelle Allen Seins

Erfahre dich im Licht

Du bist hier in diesem Sein, um dich zu erfahren und gleichzeitig, um dich auszudrücken, das heißt: das hier zu manifestieren, was du bist.

Du bist in den letzten Jahren damit beschäftigt, dich wirklich zu erfahren, dich selbst zu erkennen, zu wissen, wer du bist und was du bist. Das heißt, das Irdische und das Feinstoffliche werden zusammengeführt in der Erkenntnis deines Selbstausdrucks, deines gemeinsam geschaffenen und erschaffenen Seins. Gemeinsam geschaffen und erschaffen durch dich und all das was ist, denn mit dir ist hier in diesem Sein eine ganze Gemeinschaft, die bereits im Feinstofflichen mit dir gemeinsam gewirkt hat und hier mit dir tätig ist

Das, was du bist, sollst du hier manifestieren. Deine Kraft ist sehr groß, und sie ist angebunden an die Seinskraft des All-Einen Seins. Wenn du dir Tag für Tag ausmalst, dass eine universelle Kraft dich durchströmt und dich nährt und dich nach vorne bringt, dann erhältst du in dir auch eine Stabilität, und zwar die Stabilität, die es braucht, um in deinem Lebensalltag deine Aufgabe manifestieren zu können, dich manifestieren zu können, dich ausdrücken zu können.

Du bist ein Teilaspekt vom All-Eins-Sein. Die Einheit trägt dich. Die Einheit hilft dir, hier deine Seinskraft einzubringen, und du bist es, die oder der es sich erlauben muss. Alles das was ist, ist in dir. Und alles Sein von der reinen Schöpferkraft fließt als deine Information durch dein physisches Sein hier in dieses Sein. Dies musst du jetzt erkennen, um diese Seinskraft hier bewusst einsetzen zu können.

Das bewusste Sein erlaubt dir, all diese Kräfte deines Selbstausdrucks hier nutzen und ausdrücken zu können, aber du musst es dir erlauben. Du musst dich in deiner Größe erkennen, deine Größe erleben und deine Seinskraft auf den Quell allen göttlichen Seins ausrichten.

Das findest du in dir, durch deine Herzenskraft, indem du durch deine Herzenskraft in dein Göttliches Selbst gehst und dein Göttliches Selbst eingebunden siehst in den All-Einen Quell der göttlichen Seinskraft des All-Einen, der Einheit.

Jetzt ist es an dir, das, was du bist, hier in deinem Lebensalltag bewusst einzubringen, und es liegt an dir, ob du den intensiven Glauben an dich und das Vertrauen in die Kraft der Alleinheit einsetzt und nutzt.

All das, was du brauchst, ist in dir vorhanden, nicht im Außen. Es ist in dir: Das Vertrauen und der Glaube an die All-Göttliche Einheit deiner Allgegenwart in deinem Höheren Selbst, und dieses wiederum in der Einheit des Ganzen. Alles ist Liebe - an dir, in dir und um dich herum in deinem Energiefeld. Und es ist nur Licht. Wenn du diesen Lichtschein, diesen lichten Ausdruck, in jedem Augenblick aufrechterhalten kannst, bist du eingebunden in die Einheit der All-Einen Kraft tätig. Und damit bist in deiner göttlichen Essenz, die Liebe und des Lichtes ist.

Vertraue in deine Kraft. Vertraue darauf, dass du dich jetzt in dem Licht erfährst und auch die Kraft hast, dich in diesem Sein einzubringen, damit das, was hier jetzt unbedingt manifestiert werden muss, um ein Neues Sein begründen zu können, auch hier in dieses Sein hineinfließen kann. Vertraue! Gottes Segen ist mit dir. Vertraue und wisse, dass du einen starken, alles bewegenden Glauben hast, den du nur, in die richtige Richtung schiebend, aktivieren musst. Vertraue.

Visualisiere deine Größe

Lege dir die Hand aufs Herz – in die Mitte, auf dein Brustbein, eine Handbreit unter dem Halsansatz.
Verbinde dich mit deinem Herzen.
Verbinde dich mit der Mutter Erde.
Visualisiere, wie aus deinen Fußsohlen Wurzeln in die Erde wachsen.

Nun lenkst du deine Aufmerksamkeit von deinem physischen Herzen zum Herz deines Hohen Selbstes, deiner Gegenwart.
Dabei siehst du, wie aus deinem physischen Herzen goldene Fäden nach oben
zum Herz deines Hohen Selbstes gehen.
Und weiter folgst du den goldenen Fäden, die weiter - weit nach oben –
zum Herz deiner Göttlichkeit gehen.

Vom Herzen deiner Göttlichkeit gehst du noch weiter nach oben und siehst, wie die goldenen Fäden, sich zu einer goldenen Kordel vereinend, sich aus dem Kronen-Chakra deiner Göttlichkeit heraus mit der Quelle Allen Seins verbinden; dem Quell allen Göttlichen Seins.
Du bist angeschlossen!
Und das Licht aus der Quelle Allen Seins fließt herab – herab – und über dein Scheitelchakra in deinen physischen Körper - und dein ganzer Körper ist erfüllt mit Licht und Liebe und Heilung.

Lass das Licht durch dich hindurch fließen zu allem Leben, wo es auch sei - und tief in Mutter Erde hinein. Du bist nun eine flammende Lichtsäule von der Ebene der Vollkommenheit bis tief in die Erde.
Du bist in deiner Größe.
Genieße es.

Zurück