24.6.17

Ich Bin der Meister meines Seins – über meine Herzenskraft

Die Reinheit des Herzens ist für einen Weg, den ihr gehen wollt, vonnöten. Es geht nicht, dass ihr in eure Seinskraft hineingehen wollt, ohne die Herzenskraft zu beachten. Das, was du im Herzen trägst, ist dein höchstes, dein größtes Potenzial, was dir hier im Irdischen zur Verfügung steht. Und die reine Kraft des Geistes ist eine Kraft von einem ansehnlichen Ausmaß, die dich immer fortwährend stärkt, das heißt, dir die Kraft gibt im Physischen so wie im Geistigen. Du wirst stabiler, ausdauernder und gefestigter dein Leben begehen können.

Alles, was du bist, ist Liebe. Und alles, was du bist, ist Licht. Aber du bist der Meister deines Seins. Und um diese Seinskraft des rein geistigen Seins zu nutzen, gehört ganz einfach die Herzenskraft dazu. In deinem Herzen ruhend, hast du all das, was du brauchst, um hier in diesem Sein aktiv an dir und für dich und für das gesamte Sein arbeiten zu können.

Ausdauernd daran arbeiten zu können, ausdauernd dich manifestieren zu können, ausdauernd liebevoll sein zu können. Alles ist Liebe. All das, was im Verbund der rein geistigen Kraft arbeitet, ist in der Liebe eingebettet, die Liebe des All-Eins-Seins. Und du bist hier, um dieses manifestieren zu können.

Und das, was es braucht, ist das reine Prinzip des All-Einen, um wirklich hier etwas Ausdauerndes, Positives und Neues manifestieren zu können. All deine Kraft, die du in deinem Innersten verankert hast, erfährst du über dein Herz, deine Liebeskraft. Denk bitte immer daran, dass es die stärkste Kraft in diesem Universum ist. Die stärkste Kraft allen Seins. Und du bist heute aufgefordert, dir dabei Ausdruck zu verleihen, indem du dir folgst, indem du dich anerkennst, und indem du dich als das siehst, was du wirklich bist, nämlich eine hochgeistige Wesenheit, die sich einen Körper genommen hat, um hier in diesem Sein aktiv damit beizutragen, dass es hier eine Veränderung geben kann.

Alles ist Liebe, was dich hierher geführt hat. Aber du bist der Verantwortungsträger dafür, was du tatsächlich hier zum Ausdruck bringen möchtest. Deine Liebeskraft findest du in dir, und nicht außerhalb von dir, und nicht bei deinem Partner, und nicht in anderen - vielleicht Bestätigungen - oder sonst noch etwas.

Das, was es braucht, ist die Anerkennung von dir selbst, die Bereicherung in dir selbst aktiv wirken zu können, leben zu können, um diese Kraft nach außen hin tragen zu können. Jetzt bist du an diesem Punkt angekommen, um diese Energien, diese eine Kraft des All-Einen in dir zu aktivieren und in dem Wissen, dass es darum geht, hier das Reine, die reine Kraft, die reine Liebeskraft in diesem Sein zu verankern, möchten wir dich bitten, dass du in jedem Fall jeden Tag aufs Neue dir die Anerkennung gibst, die es braucht, damit du das wirklich hier manifestieren kannst, was du bist: „Ich Bin das Reinste, aus der reinen Kraft des reinen Geistes.“

Jetzt liegt es an dir, das anzunehmen oder nicht. Aber wisse, dass die Stärke deines Lebensausdrucks in dir verankert ist, in der Liebe, durch die Liebe und mit der Verbindung zu allem Sein der reinen geistigen Welt. Vertraue.

Leitgedanke:

… und ich bitte die Einheit des reinen Geistes, mir hierbei behilflich zu sein.

Zurück