28.1.17

Deine Liebesschwingung erreicht alles Sein

Die Liebe zu dir selbst ist das höchste himmlische Gut, die stärkste Kraft deines Selbstausdrucks. Bist du bei dir, bist du bei allem Sein.

Bist du in deinem Seinsaspekt im vollen Geiste tätig, bist du in der Einheit des Ganzen tätig.

Die Ausdehnungen sind groß; sie sind größer, als du es dir vorstellen kannst. Das Liebliche deines Seinsausdrucks kommt hervor und bringt Liebesschwingungen in den ganzen Raum.

Die Bedeutung der Liebe ist hier in diesem Sein verfremdet worden, weil sie sich nur noch auf Sexualität bezieht. Aber die Liebe, die wahre Liebe, dass All-Eine Gut des gesamten Seins, ist von einer besonderen Art, einer höheren Schwingung, die das ganze Potential eines Universums in sich trägt. Und du bist derjenige oder diejenige, die diese Liebe hier in diesem Sein zum Ausdruck bringen möchte.

Das heißt, wenn du in deiner Gesamtschwingung deines Selbstes bist, bist du in der Liebe, und bist in der Art immer hier in diesem Sein tätig, in der Verbreitung der Liebesschwingung an alles Sein: die Natur, die Pflanzen, die Tiere profitieren sofort davon und können gesunden.

Dein Umfeld kann gesunden und sich harmonisieren. Und das, was der Liebe abträglich ist, wird aus deinem Lebensraum verschwinden, wird sich nicht dauernd dieser Energie aussetzen können, weil es eine Belastung für diejenigen wäre, die nicht des Lichtes und nicht der Liebe mächtig sind.

Alles was du brauchst, ist in dir. Doch notiere es für dich, dass die Liebe die stärkste Kraft im Universum ist, die alles zusammenhält und die Trägersubstanz von allem Sein ist. Und diese Kraft ist stärker als dein Mentalkörper. So wisse es und nutze es in diesem Sinne und integriere es in dein Bewusstsein als alltägliches Seins-Werkzeug, das du jeden Augenblick nutzen kannst. Vertraue!

Leitgedanke:

Das Gebot, sich zu lieben ist das stärkste Gebot aller Art und es ist die Auferstehung des geknechteten Geistes. Du bist Liebe und Licht, und das Lebensgebot ist nun einmal, Liebe und Licht zu leben und auszudrücken.

Zurück