3.9.16

Sei in der Kraft des denkenden Heilens tätig

Wir sollten uns im wahrsten Sinne des Wortes erlauben, bei uns selbst zu sein. Ihr habt die Gelegenheit, etwa bei einer Meditation, euch selbst und auch diejenigen wahrzunehmen, die mit euch den Weg gehen. In der gemeinsamen Kraftzusammenlegung könnt ihr spüren, was es heißt, ein gemeinsames großes Potential zu fühlen, zu erkennen, zu leben und mit diesem arbeiten zu können.

Ihr erlaubt euch nicht, in der Einheit des Geistes zu wirken. Warum nicht? Weil ihr euch als zu gering wahrnehmt. Das stimmt nicht.

Ihr seid hier in diesem Sein, um in eurer Selbstausstattung, eurer eigenen Kraft hier arbeitend wirken zu können. Und euer eigenes Kraftpotential ist angeschlossen an das Kraftpotential des Universellen Seins. All das, was zur Reinen Kraft des Geistes gehört, um in der Manifestation der Reinen Kraft des Geistes hier wirken zu wollen, führt euch. Das ist es, was euch hier im täglichen Sein lenkt und leitet. Die einheitliche Kraft zu leben, die einheitliche Kraft auszudrücken und in der einheitlichen Art und Weise des denkenden Heilens hier tätig zu sein, das ist euer Wunsch gewesen, das ist es, was euch hierhergeführt hat, und das ist genau das, was ihr leben wollt.

Die Kraft des Geistes erlaubt euch, hier im irdischen Sein ein Potential in Anspruch zu nehmen, das euch in einen Level hinein heben kann, der hier noch nicht bemerkt worden ist und der im Leben hier noch nie eine Ausdrucksform erhalten hat. Aber dieses Potential, dieser Level, der euch jetzt in eine heilende kraftvolle Seinsstruktur hinein katapultiert, löst in euch verschiedene Aktivitäten aus, wie zum Beispiel, dass ihr in der letzten Zeit bemerkt habt, dass viele Prozesse in euch eure Minderwertigkeitsproblematik an den Horizont spülen, damit ihr sie sehen und diese Muster auch aus euch hinaus katapultieren könnt. Jetzt erlaubt euch, diese Seinskraft, das Kraftpotential des reinen Seins in euch aufzunehmen und erlaubt euch zu sehen, dass ihr dort genau angedockt seid, damit ihr dieses Potential hier in eurer Kraft eures Selbstausdrucks bewegen könnt, um das zu manifestieren, was der reinen Geiststruktur entspricht.

Erlaubst du dir selbst, dich in deiner einheitlichen Kraft deines geistigen Seins leben und ausdrücken zu wollen, dann bist du auf dem Weg, in der einheitlichen Kraft, in einer festen Ausdrucksform, in der Manifestierung dieser Kraft hier wirken und arbeiten zu können.

Du bist Licht, du bist Liebe, und diese deine Seinsform kann das gesamte Potential des gemeinsamen, einheitlichen Paketes der vollkommenen Kraft der All-Einheit hier leben und ausdrücken.

Versteht es und wisst, dass die einheitliche Kraft in euch tätig ist und dass ihr selbst es euch erlauben müsst, dieses Kraftpaket, dieses Kraftpotential zu benutzen und damit zu arbeiten, um hier in der einheitlichen Kraft der gesamten Kraft des einheitlichen Eins-Seins der All-Einheit wirken und euch manifestieren zu können. Vertraut.

Leitgedanke:

Ich erkenne mich als Kraftquell an
Ich sehe mich als Kraftquell
Ich Bin angeknüpft an den Ursprung des All-Eins-Seins
Ich lasse die Kraft des gesamten Seins durch mich hindurchfließen.

Zurück